Tipp`s für nebelige Tage!

Die Laune der Leute verringert sich.

Deshalb hier einige Tipps um den November bzw. Nebel besser zu überstehen.

Draußen ist es nicht kalt aber das Nebelreissen macht` s so feucht und unangenehm.

In Kürze ist man durchgefroren und die Viren haben ein leichtes Spiel.

Schnupfen, Husten, Heiserkeit sind die Folge.

Spätestens jetzt lohnt sich die viele Arbeit vom Sommer, den unzähligen Stunden von jeden Tag Königskerzenblüten sammeln, auflegen  und trocknen.

Oder die bewährten Lindenblüten im Frühsommer.

Zitrus-, Bergamotte-oder Orangenöl in eine Duftlampe: 

Sommerduft verteilt trübe Stimmung und steigert die Konzentrationsfähigkeit

Johanniskraut: „ Sonne für die Seele“

Tee beruhigt, entspannt und lindert den Hustenreiz

Königskerzenblüten:

Schützen unsere Schleimhäute besser gegen Ansteckung vor Erkältung.

Tee trinken hilft auch bei roten Augen und trockener Heizungsluft im Winter.

Königskerzenblütentee „Balsam für die Atemwege und Schleimhäute“

Entgiftet, gut für Ohren und Magen, hilft bei Halsschmerzen, Reizhusten, Bronchialkatarrh, bei Asthma und allergischen Asthma.

Öl:

Massageöl,  bei Nervenschmerzen zum einträufeln bei Ohrenschmerzen oder Tinnitus:      

1 Hv. Blüten mit 100ml Olivenöl übergießen - 4 Wochen hell, aber nicht in die Sonne stellen.

Durch einen Papierfilter abseihen (wegen den Härchen an den Blüten) Tropfenweise ins Ohr.

Tee:

IMMER kalt ansetzen:

1Tl getrocknete Blüten mit 1/4l Wasser mindestens 2h stehen lassen.

Erwärmen, mit Honig süßen, in kleinen Schlucken trinken.

Lindenblüten:

Tee: Lindert Symptome einer Erkältung,

bringt uns zum Schwitzen und stärken somit das Immunsystem.

Ingwer:

Mein Allheilmittel!

Zuckerl immer mitführen und mehrmals täglich essen oder in den Tee geben.

Rezept - Ingwerzuckerl:

1kg Äpfel fein auf raspeln, eine Ingwerwurzel schälen, raspeln und mit den Äpfeln im Kochtopf 3min  aufkochen.

Danach auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen. Bei 50° ca. 5h, bei leicht geöffnet Backrohr (Kochlöffel einklemmen), trocknen lassen.

Wenn die Masse zäh und schnittfest ist, in Würfel schneiden und in Staubzucker wälzen.

Vanille:

Der Duft vermittelt Geborgenheit, Wohlbefinden, seelige Ruhe!

Kakao:

Unschlagbares Novemberblues Getränk.

Enthält Serotonin (Hirn- und Nervennahrung)

Zimt:

Lässt wohlige Wärme in Körper und Seele fließen.

Hellt Stimmung auf und bringt neuen Schwung….

Fördert die geistige Beweglichkeit bis ins hohe Alter….

Verleiht Kraft NEIN zu sagen….

und kitzelt die Liebe zum Leben wach!

 

Ich wünsche Euch eine schöne Zeit

und vor allem bleibt`s g`sund

  • Eure Kräuterhexe Hilde

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Hildegard Wutte Kräuterhexe Hilde