Rosemarie Bader

5201 Seekirchen am Wallersee

EINE ZUFRIEDENE KUNDIN 

Ich habe wohl zum richtigen Zeitpunkt den Fernseher eingeschaltet.

Gerade in dem Augenblick als Sie das Wort „Borreliose“ erwähnten.

Danach besorgte ich mir Ihre Tel. Nr.– Sie waren so nett und werden bei Ihnen im Weinbaugebiet KARDE ausgraben, eine Tinktur ansetzen und schicken. (bzw. über eine Kräuterfreundin vermitteln)

Bevor ich mit meinen „Erlebnisen“ beginne, sage ich innigen Dank für all Ihre Bemühungen!!!

Ich bin diese Biester zwar noch immer nicht los – vielleicht sind sie niemals umzubringen, aber ich nehme keine Antibiotika, keine Schmerzmittel mehr!

Dafür schlucke ich löffelweise Karde auf nüchternen Magen. In den Pausenwochen bekomme ich schon Schmerzattacken……..  doch ich lasse mich von den Borrelien nicht unterkriegen. Vielleicht bin ich auch schon Karde süchtig.

Jedenfalls war ich von den starken Morphium-Bomben ganz schön dumm im Kopf, das ist alles wieder weg.

Und ob Sie es glauben oder nicht – sehnsüchtig warte ich auf meine Karde-Tage.

Zuerst habe ich allerdings einen Fehler gemacht und bei abnehmendem Mond begonnen.

Bis ich draufgekommen bin, dass der zunehmende Mond dabei sein muß.

Für mich war Ihre Aussage lebensrettend!

Sie können gerne meine Tel.Nr. an verzweifelte, die großen Schmerzen nicht mehr ertragende Menschen weitergeben.

So wie Sie mir geholfen haben, stehe ich ab 14 Uhr jederzeit mit Rat und Tat betroffenen Leidensgenossen zur Verfügung.

Hinweis: Ich habe noch eine kleine Menge an dieser Tinktur auf Lager.

 

Bei Interesse gebe ich gerne die Tel. Nr. von Frau Bader bekannt, bzw. kann die Tinktur

per E-Mail bestellt werden.

hildegardwutte@gmx.at

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Hildegard Wutte Kräuterhexe Hilde