Wichtiger Hinweis :

Die Ratschläge wurden von mir sorgfältig erarbeitet.

Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr. Für eventuell auftretende Nachteile,

die aus der Anwendung der gegebenen Ratschläge entstehen,

übernehme ich keine Haftung!

Jeder Anwender handelt in Eigenverantwortung !

Die Gesundheitstipps und Anwendungen ersetzen nicht

die Diagnoseerstellung durch einen Arzt.

Bei Unsicherheiten ist umgehend ärztlicher Rat einzuholen.

Alle Rechte vorbehalten, insbesondere die der Übersetzung, der Übertragung

durch Bild- und Tonträger, des Vortrages, der fotomechanischen Wiedergabe,

der Speicherung und Verbreitung in Datensystemen und der Fotokopie.

Die Verwendung meiner Beschreibungen, auch nur auszugszeise,

ist nur mit meiner ausdrücklichen Genehmigung erlaubt!!

 

Habichtskraut                     Hieracium pilosella

Rachenentzündung, Halsentzündung,

Mundschleimhautentzündungen,

Darmschleimhautentzündung, Durchfall,

Leberbeschwerden, Blasensteine

Magenschleimhautentzündung

 

Hafer             Avena sativa

Durchfall, Ekzeme, Nierenschwäche,

Blasenschwäche, Neuralgien,

Rheuma, Schlafstörungen

 

Hahnenfuß              Ranunculus acris

Leicht giftig

Nur niedrig dosiert homöopathisch ab D3 anwenden.

Muskelschmerzen, Hautausschläge,

Rheuma, Gicht, Fieber

 

Hainbuche               Carpinus betulus

 

Bachblüte Nr. 17

die Spannkraftblüte

Von seelischer Schlaffheit – zu geistiger Frische

 

Hamamelis              Hamamelis virginiana

Durchfall, Blutungen in Lunge, Magen, Darm,

Gebärmutter, Hautverletzungen, Hämorrhoiden,

Krampfadern, Verbrennungen, Verstauchungen, Prellungen

 

Haselnuss                Corylus avellana

bei Gleichgewichtsstörungen,

Haselnussöl löst Steine im Körper auf,

Breiumschlag gegen Venenentzündung,

und bei Krampfadern

 

Hauhechel               Ononis spinosa

Blasenentzündung, Harnröhrenentzündung, Wassersucht, Ödeme, Blasensteine, Nierensteine, Rheuma, Gicht,
Nierenbeckenentzündung, Hautprobleme, Hautentzündungen, Ekzeme

 

Hauswurz                Sempervievum tectorum

Gicht, Gebärmutterneuralgie, Geschwüre,

Gürtelrose, Quetschungen, Brandwunden,

Entzündungen, Hämorrhoiden, Insektenstiche,

Wunden, rissige Haut

 

Heckenrose             Rosa corymbifera

Bachblüte Nr. 37

die Blüte der Lebenslust

Vom Sich-Aufgeben – zur Hingabe

 

Heidekraut              Calluna vulgaris

Bachblüte Nr. 14

Die Identitätsblüte

Vom bedürftigen Kleinkind –

zum verständnisvollen Erwachsenen
Blasensteine, Nierensteine, Rheuma, Gicht, Ekzeme

 

Heidelbeere                        Vaccinium myrtillus

Durchfall, Mund- und Rachenentzündungen,

Verdauungsstörungen bei Kindern,

Diabetes (leichte Formen), Ekzeme,

schlecht heilende Geschwüre,

juckende Hautausschläge, Bartflechte

 

Heiligenkraut          Santolina chamaecyparissus

Gelbsucht, Leberprobleme,

Harnwegsinfekt, Spulwürmer,

Magen stärkend

 

Heilziest                   Stachys officinalis

Darmbeschwerden, Hals- Mund- und,

Zahnfleischentzündung, Asthma, Durchfall,
Schwächezustände, Gicht, Rheuma

 

Herzgespann                      Leonurus cardiaca L.

bei nervösen Herzbeschwerden, Angstzustände,

unterstützend bei Schilddrüsenüberfunktion,

starkem Herzklopfen, Blutdrucksenkung,

Hitzewallungen im Wechsel

 

Hexenkraut             Circaea lutetiana L.

Wundbehandlung, Blutstillung, Hautkrankheiten,

Ausstrahlung verbessernd,

Konflikte lösend

 

Hibiskus                               Hibiscus sabdariffa

Ekzeme, Reizlinderndes Magenmittel,

Grippe, Erkältung,

Kreislaufbeschwerden

 

Hirtentäschelkraut            Capsella bursa-pastoris

Nasen- und Gebärmutterblutungen, bei äußerlichen und innerlichen Blutungen, harntreibend, Magen- und Darmkatharr, Herz- Kreislaufproblemen

Holunder                             Sambucus nigra

Das Grüne der Pflanze ist giftig!

Blüten: schweißtreibend, harntreibend

Saft aus den Beeren ist fiebersenkend,

vitamin- und mineralstoffreich,

Erkältungen, Rheuma- und Nervenschmerzen,

Kopfweh, Migräne, Schlaflosigkeit

 

Holzapfel                 Malus sylvestris

Bachblüte Nr. 10

die Reinigungsblüte

Vom Ordnungsdrang - zur inneren Ordnung

Leberentgiftend, Furunkel verschwinden,

Haut reinigend

 

Hopfen                      Humulu lupulus

Schlaflosigkeit, nervösen Magen- , Darm-und Herzbeschwerden, depressiven Stimmungen, Fieber, Blasenentzündung,
Migräne, Angstzustände, Wechseljahrsbeschwerden,
Muttermilch fördernd

 

Huflattich                Tussilargo fanfara L.

gegen trockenen Reizhusten und Heiserkeit,

Spülung:

im Mund und Rachenraum bei Entzündungen,

Blätter: blutstillend und kühlend bei Sonnenbrand,

gegen offene Wunden und Fußgeschwüre

 

Hundsrose               Rosa canina

Erkältungen,

erhöhter Vitamin C-Bedarf, Frühjahrsmüdigkeit,

Stärkung des Immunsystems,
leicht harntreibend

 

Immergrün              Vinca minor

Keuchhusten, Mandelentzündung,

Verdauungsschwäche, Magenentzündung,

Durchfall, Rheuma, Kreislaufprobleme,

Herzschwäche, Bluthochdruck,

Leukämie, Zahnschmerzen

 

Ingwer                      Zingiber officinale

Appetitlosigkeit, Magen stärkend, Magengeschwür, Übelkeit, Reisekrankheit, Seekrankheit, Reizmagen, Blähungen, Husten, schleimlösend, Periodenkrämpfe,

Kopfschmerzen

Isländisches Moos             Centraria islandica

Chronische Bronchitis, Husten, Heiserkeit,

Magenreizung, Asthma, Verdauungsschwäche,

Krebsnachbehandlung, hilft bei Gewichtsreduktion,

daher vorbeugend gegen Arteriosklerose,

Gastritis, Herzinfarkt, Schlaganfall,

Kopfschmerzen, Blutdruck regulierend

 

Johannisbeere                    Ribes rubrum

Durchfall, Magenschwäche, Sodbrennen, Verstopfung, adstringierend,
erweichend, harntreibend,

sehr hoher Vitamin C Gehalt

 

Johanniskraut                                Hypericum perforatum

Bronchitis, Halsentzündung, Fieber, Appetitlosigkeit,

Darmentzündung, Durchfall, Hämorrhoiden,

Rheumatismus, Gicht, Depressionen, Schlaflosigkeit,

Epilepsie, Neuralgien, Ischias, Hexenschuss

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Hildegard Wutte Kräuterhexe Hilde